s 153e

homepage-img2

flagAustria

Organised undeclared work

A person, who professionally employs workers without a business license/without the required social insurance registration or who hires a considerable amount of illegally employed workers is to be punished with 2 years terms of imprisonment.

Link to full text

Text

§ 153e. (1) Wer gewerbsmäßig 1. Personen zur selbstständigen oder unselbstständigen Erwerbstätigkeit ohne die erforderliche Anmeldung zur Sozialversicherung oder ohne die erforderliche Gewerbeberechtigung anwirbt, vermittelt oder überlässt, 2. eine größere Zahl illegal erwerbstätiger Personen (Z 1) beschäftigt oder mit der selbstständigen Durchführung von Arbeiten beauftragt oder 3.in einer Verbindung einer größeren Zahl illegal erwerbstätiger Personen (Z 1) führend tätig ist, ist mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren zu bestrafen. (2) Nach Abs. 1 ist auch zu bestrafen, wer eine der dort genannten Handlungen als leitender Angestellter (§ 74 Abs. 3) einer juristischen Person oder einer Personengemeinschaft ohne Rechtspersönlichkeit begeht.

Law /Austria / Criminal Code

The Austrian Criminal Code criminalises slavery and trafficking in human beings. The Code was amended by the Criminal Amendment Act in 2013, with the purpose of transposing EU Directive 2011/36/EU on Combating Trafficking in Human Beings.

The amendment entered into force on 1 August 2013, and included changes such as a more comprehensive enumeration of forms of exploitation (including begging and criminal activities explicitly); an increase of the penalties for the basic human trafficking offence from up to three years of imprisonment to between six months and five years of imprisonment; and an increase of the penalties for trafficking of children between 14 and 18 years of age from up to three years to one to ten years.